Monat: November 2019


Else-Hirsch-Tag


Nachdem unsere Schule mit Beginn des neuen Schuljahres den alten Namen abgelegt hat und seitdem nun Else-Hirsch-Schule heißt, wurde die Umbenennung, im Rahmen einer kleinen Feier, zusammen mit Schülern, Eltern, Lehrern und weiteren geladenen Gästen begangen. Nach einem Sektempfang und dem Anschnitt einer riesigen Torte durch Frau Igloffstein-Schäl, hatten einzelne Klassen und Schüler etwas vorbereitet, das sie in der Turnhalle den Gästen präsentierten.

So begrüßte z.B. die Unterstufe die Gäste mit einem „Guten Tag“ in verschiedenen Sprachen, um so auch die Vielfalt in unserer Schule zu zeigen. In einem ernsteren Beitrag erzählten Schüler der Klasse 7 etwas aus dem Leben Else Hirschs. Im Anschluss an die Aufführung begann das „eigentliche Fest“ und man hatte die Möglichkeit verschiedene Stationen auszuprobieren.

Es gab ein Schokokusswettessen, man konnte Buttons selbst herstellen, Bilder malen und Dosen werfen. Es gab Popcorn aus einer Popcornmaschine und es wurden Würstchen gegrillt. Außerdem verkaufte ein Schüler der Bienen-AG den von den Bienen produzierten Honig. Alles in allem eine rundum gelungene „Namensgebungsfeier“.