Autor: PeterPetersen


Else-Hirsch-Tag in der Unterstufe


Die Unterstufe hat den EHS-Tag unter dem Motto „Kinder dieser Welt“ begangen…

Neue Außengestaltung der OGS


Unsere OGS erstrahlt in neuem Glanz!

Danke an den Künstler CX.emo für die tolle Gestaltung!

Umgang mit dem Corona-Virus an Schulen – Info Stadt Bochum


Liebe Eltern,

durch Anklicken des Links kann ein Elternbrief mit wichtigen Informationen zu den Hygieneregeln
eingesehen werden. Dieser ist neben der deutschen auch in weiteren neun
Sprachen erstellt worden.

Elterninformationen Stadt Bochum – Corona

Unsere neue Schulsozialarbeiterin stellt sich vor!


Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigten,

Mein Name ist Sabrina Klaus. Seit dem 01.05.2020 bin ich als Schulsozialarbeiterin an der Else-Hirsch Schule tätig.

Für die Schüler*innen habe ich während des Schultages ein offenes Ohr für unterschiedliche Themen, die sie beschäftigen und die ihnen auf dem Herzen liegen. In vertraulichen Gesprächen stehe den Kindern und Jugendlichen beratend und unterstützend zur Seite.

Im Rahmen meiner Tätigkeiten an der Schule bin ich zudem Ansprechpartnerin für Eltern und Erziehungsberechtigte bezüglich verschiedener Anliegen in besonderen Lebenslagen. Hierzu gehören beispielsweise die Beratung zum Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) sowie die Unterstützung bei der Antragsstellung.

Termine können Sie bislang per Email von montags bis freitags mit mir vereinbaren.

Liebe Grüße!

 

Entlassfeier der 10. Klasse


Am Freitag den 12.06.2020 wurde der 10. Jahrgang feierlich entlassen.

Den Schüler*innen wurde in kleinen Gruppen zu fünf Terminen das Zeugnis überreicht.

Es gab einen Fotofilm zu sehen, es wurden Reden gehalten, es gab Geschenke und eine Gesangseinlage. 

Wir verabschieden unsere Abschlussklassen mit einem traurigen und einem lachenden Auge und wünschen den Jugendlichen alles Gute für die Zukunft!

Danke für eine wunderbare Oberstufenzeit!

Alle Klassen wieder da !


Nach der coronabedingten Zwangspause ist jetzt jede Klasse wieder in der Schule gewesen. Begonnen wurde mit den beiden Abschlussklassen und nach und nach kamen in der letzten Woche die anderen Klassen tageweise zum Unterricht. Momentan hat, bis auf die 10. Klasse, jede Klasse 1x Unterricht in der Woche. Die Klassen werden hierbei jeweils die Hälfte der Zeit von ihrem Klassenlehrer/in unterrichtet, die andere Hälfte von einem anderen Lehrer/in.Unten mal ein kleines Bild eines Klassenraumes, als Beispiel für sämtliche anderen Klassenräume, in denen jetzt nur noch die Hälfte der Schüler unterrichtet wird. Die Pausenzeiten wurden so angepasst, dass jede Klasse individuelle Pausenzeiten hat. Auf dem Schulhof befinden sich also immer nur wenige Schüler. Sicherlich ist es erstmal für alle eine Umstellung, Schule plötzlich so ganz anders zu erleben. Aber nach ein paar Tagen hat sich eigentlich alles schon ganz gut eingespielt.